Von Ronja Räubertochter bis #metoo – Im Interview mit Kristina Marlen

Bei meiner Reise nach Berlin hatte ich das große Glück meine Kollegin Kristina Marlen kennen zu lernen. Sie arbeitet als Tantrische Domina und ist eine Bondage Expertin.
Gleichzeitig setzt sie sich für das Bild von Sexworkern ein und klärt über ihr Fachgebiet und ihre Gedanken dazu auf. Heute nimmt sie sich die Zeit mit uns über ihren Weg zur Sexarbeit zu sprechen und gibt uns Einblicke in ihr Verständnis von Grenzen und ihren Umgang damit. Einen sehr interessanten Austausch zu den Themen, Sexarbeit und der #metoo Bewegung darf dabei natürlich ebensowenig fehlen. Die Zeit ist wie im Flug vergangen und ich freue mich schon auf ein nächstes Mal!