Sexy High Heels

Moin moin!

In meinem Job spielen sie eine große Rolle und schon Frauen wie Marilyn Monroe waren überzeugt, dass diese Schuhe eine ganz besondere Wirkung haben. Andere verteufeln sie wiederum und damit kommen wir gleich zum ersten Punkt:

Warum tragen Menschen, warum trage ich High Heels?
Die Antwort: Ich finde mit High Heels kann ich am schnellsten meine Wirkung auf andere verändern. Sie können ein lässiges Outfit in ein elegantes Styling verwandeln, verändern unmittelbar die gesamte Körperhaltung und ich bin gezwungen mich langsamer und bedachter zu bewegen. Sie setzen jeden Fuß in Szene, stecken die Silhouette. Dazu sind sie durch Klang und Optik irgendwie unglaublich sinnlich.

Wie läuft man in diesen Schuhen?Übung macht den Meister und da sich das Laufen in Heels deutlich vom Gang in Sneakern oder anderen flachen Schuhen unterscheidet habe ich mir damals mein erstes Paar gekauft um dann Wochenlang damit in meiner Wohnung zu üben. Meine Nachbarn unter mir waren sehr begeistert 😉

  • Verändere deine Körperhaltung und richte dich auf und mach dich groß
  • Kleine Schritte, ein Fuß vor den anderen, bzw sehr dicht beisammen
  • Die Ferse wird zuerst aufgesetzt, das ändert sich aber wenn du auf Gras, Gittern oder Kopfsteinpflaster gehst. Dann lieber das ganze Gewicht auf dem Vorderfuß lassen.
  • Mach die Hüften locker und beweg sie mit, ich laufe achten
  • Stabilität durch die fließende Bewegung, wie beim Fahrradfahren
  • Draußen laufen ist etwas anders, als in der Wohnung oder im Club. Die Untergründe sind verschieden, kleine Steinchen oder Unebenheiten können den Fuß mehr anstrengen und belasten.
  • Es ist hilfreich etwas Fußfitness zu machen und die Muskulatur mit dehnen, Muskelaufbau und Massagen zu pflegen.

 

Wie finde ich den passenden Schuhe? Finde die Höhe und Passform, die für dich geeignet ist! Manche laufen in 10cm besser als in 8cm, vielleicht läufst du unsicherer, weil deine Zehen so gequetscht werden 

  • ein kleines Plateau kann den Vorderen Fuß etwas entlasten.
  • Der Schuh muss passen und dir Stabilität geben. Ich mag darum zum Beispiel Mary Janes sehr gerne, weil meine Zehen nicht den Schuh festhalten müssen. Achte darauf, dass die Ferse gut sitzt und du nicht zu einfach aus dem Schuh schlüpfen kannst, entspanne dazu den Fuß und versuch ihn einmal abzuschütteln. Was für den Alltag völlig ungeeignet ist, lasst das Herz von Fetischist*Innen höher schlagen.
  • Wo befindet sich der Absatz? Direkt unter der Ferse oder am Ende des Schuhs? Je nachdem wird dein gesamtes Körpergewicht auf den Vorderen Fuß verlagert oder du kannst einen Teil auf der Ferse lassen.
  • Kauf dir ein paar Balletschuhe für die Handtasche. Du willst schnell die Bahn erwischen oder es ist nicht mehr auszuhalten, weil deine Füße brennen. mit einem Paar Ersatzschuhe kein Problem. Ich ziehe meine Heels nicht mehr standartmäßig an, wenn ich einen Outcall habe, sondern packe sie ein und packe sie aus, wenn es Zeit für Ihren auftritt ist. 

Wann ist es ein Fetisch?
Kennt ihr die Menschen die 100 Paare im Schrank stehen haben und alle haben eine unbeschädigte sohle? Manche haben schon verkürzte Sehnen oder andere Schäden durch das Tragen und wollen dennoch nicht auf 10 cm Absätze verzichten. Auch wenn die erotische Komponente fehlt ist diese Form der Hingabe und Leidenschaft schon etwas besonderes. Ich werde oft gefragt, ob ich meine Schuhe beim Sex anlassen kann oder Menschen sie streicheln, bewundern und ablecken dürfen. Ich empfehle jedem sich jemanden zu suchen, der auch eine Vorliebe für Füße hat, dann ist das mit der wohltuenden Massage für die Füße auch kein Problem mehr.